Tschüss Bali {10.05.2019}

Stefan verabschiedet sich surfen, ich lesend und fotografierend von Bali. Wir freuen uns schon auf den kurzen Abstecher in die westliche Welt. Auch wenn genau auf der anderen Seite der Weltkugel als zu Hause. Bali haben wir vor allem mit dem Roller erkundet. Die Sonne schien, starker Regen hat uns überrascht. Wir sind mehr und mehr in die Kultur eingetaucht und haben gelernt, dass man als menstruierende Frau nicht in einen Hindutempel darf, das Männer die neugeborenen Babys den ganzen Tag in den Armen wiegen und Kinder fast nie mit Helm auf dem Roller mitgenommen werden (wenn sie nicht mit gefühlten knapp 5 Jahren schon selbst fahren). Wir haben die friedfertige Art der Bewohner und ihre ungezwungene Hilfsbereitschaft geschätzt. Auch das Essen, abgesehen von den Portionen, hat uns sehr zugesagt. Wir gehen mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Weg von den sonnigen Strandtagen rein in die kalte Wanderluft.

Annika & Stefan